Detlev Bahr

 Detlev Bahr

(an der Orgel der Friedenskirche)

 

Detlev Bahr, geb. 1963 in Schwelm, ist seit 2013 Kirchenmusiker an der Friedenskirche in Wattenscheid.

Er studierte Orgel bei KMD Winfried Pesch und KMD Sabine Horstmann und bei Prof. Jean-Paul Imbert an der Schola Cantorum in Paris. Weitergehende Studien in Chor- und Orchesterleitung sowie Fagott schlossen sich an.
Detlev Bahr besuchte Meisterkurse für Orgel bei Prof. Peter Planyavski und Prof. Günter Kauzinger.

Als Kirchenmusiker war er bisher an der Nathanaelkirche in Köln und in der Evangelischen Kirchengemeinde Heckinghausen (Wuppertal) tätig. Dort hat er mehrere große Chorwerke aufgeführt. In Wuppertal war er auch produktionsweise als Korrepetitor bei den Wuppertaler Bühnen tätig.

Detlev Bahr ist Mitbegründer und Musikalischer Leiter der Chorsingschule Cantemus in Wuppertal.

Weitere Angaben zu seiner Tätigkeit finden Sie auf seiner Homepage unter
www.detlevbahr.com

 

   

staschinski f 20150517

 

 Frank Staschinski

(an der Orgel in der Alten Kirche)

 

Frank Staschinski, geboren 1974 in Bochum, spielt seit seinem 12. Lebensjahr Klavier und erhielt von 1991 bis 1993 Orgelunterricht bei Bernd Ostmann. 

1993 legte er seine C-Prüfung als nebenberuflicher Kirchenmusiker ab.

Seit 1993 begleitet er im Ludwig-Steil-Haus und ab 2015 in der Alten Kirche/dem Gemeindezentrum Alte Kirche an Sonn- und Feiertagen die Gottesdienste an der Orgel und steht zur Begleitung der modernen Lieder in der Gottesdienst-Band am Keyboard.

Neben den musikalischen Aufgaben in der Kirchengemeinde geht Frank Staschinski seiner Leidenschaft als Sänger im Kammerchor "Collegium vocale Bochum" und dem "Chor der Ruhr-Universität Bochum" nach.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Bernd Ostmann

 

 Bernd Ostmann

(an der Orgel der Friedenskirche)

 

Bernd Ostmann war von 1973 bis 2013 Kantor und Organist an der Friedenskirche in Wattenscheid.

Mit Beauftragung des Presbyteriums hat über den Ruhestand hinaus die künstlerische Leitung der Orgelvespern übernommen.

Bernd Ostmann, geb. 1948, legte nach dem Studium an der Musikhochschule Detmold, 1973 das Kirchenmusiker-Examen (A-Prüfung) ab. 1975 folgte die künstlerische Reifeprüfung im Fach Orgel. Seine Lehrer waren u.a. Prof. Helmut Tramnitz (Orgel), Prof Irmgard Lechner (Cembalo und Klavier), Prof. Alexander Wagner (Chorleitung), Prof. Martin Stephani (Orchesterleitung), Prof. Dr. Dietrich Manicke (Tonsatz).

Mit bisher über 600 Konzerten ist er an der Friedenskirche tätig.

1981 war er Mitbegründer der Bochumer Orgeltage und übt eine rege Konzerttätigkeit als Organist auch im europäischen Ausland aus. Mit seiner musikalischen Kompetenz und künstlerischen Tätigkeit genießt Bernd Ostmann weit über die Grenzen von Bochum hinaus Anerkennung und Bewunderung.

© 2006 - 2017 by Evangelische Kirchengemeinde Wattenscheid.